Jahresabschluss Fußballtennis´ler

RalfChefTrainer 140 82Die Sportartt wird von den „Alten Herren" des FV bereits seit 8 Jahren zelebriert.

  

Hier sehen wir die Truppe und ihren „Chef" Ralph Affeldt bei ihrem Jahresabschluss 2018 im Jahre 2019.

Gruppenbild FVFussballtennisler 

In der Rückschau ließ N. Reif seinen kritischen Blick über die statistischen Aufzeichnungen von M. Schüssel schweifen und offenbarte tiefgreifende, überraschende Erkenntnisse. Bekanntlich hatte das Jahr 2018 von April bis Oktober die trockenste Periode seit den Wetteraufzeichnungen von 1881. Von theoretisch 52 möglichen Trainingseinheiten fanden 51 statt, eine fiel aus. Aus welchem Grund? „Schlechtem Wetter". Was für eine Überraschung!

Wer war am häufigsten im Training? Ralph oder Streicher? Diesmal war Streicher mit 49 vor Ralph mit 46 Einheiten. Aber Überraschung! Jani ist ihnen mit 44 Einheiten bereits auf den Fersen.

Im Nachgang wurde noch auf die Januargeburtstagskinder Ralph, Bubi, Hermann und Jani mit einem Trinkspruch angestoßen. Überraschung! Oma Irene und Opa Siegi bekamen ihr drittes Enkelkind – Herzlichen Glückwunsch!

O weh. Überraschung! „Vom Knie übers Kreuz bis zum Herz". So mancher Sportkamerad hatte 2018 mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Mit der Hoffnung, dass diese Baustellen schnell geschlossen werden, wünschte Norbert allen eine schnelle und nachhaltige Genesung verbunden mit der Aufforderung an den „Chef-Trainer Ralph", in das Training mehr Rehamaßnahmen einfließen zu lassen.

RalfChefTrainer FVFussballtennisler

Nun waren die obligatorischen Ehrungen an der Reihe. Seit der Gründung waren 311 Trainingsbeteiligungen möglich. Raph Affeldt und Manfred Schüssel waren 277 bzw. 283 Mal anwesend und wurden für 250, Günter Hoßnofsky, Manfred Schülke und Karl Kaiser für 200, Jani Gaszler für 150 und Horst Ruhland für 100 Einheiten mit einem süßen Präsent geehrt. Der Rest der Gesellschaft durfte sich aus diversen Brillen die passende aussuchen. Eine besondere süße Anerkennung erhielt unser treuester Fan Hellmut Weggel mit Frau Gudrun. Immer, wenn es seine Zeit zulässt, schaut er seinen Sportkameraden kritisch zu.

Den Sponsoren Norbert Reif, Stefan Rosskopf und Reiner Mittelbach sind wir für die geleistete Unterstützung zu großem Dank verpflichtet.

Zu den besonderen Highlights in 2018 zählten die Geburtstagsfeier von Ralph, der ein Fotobuch mit schönen Erinnerungen an die Feier mitgebracht hatte, sowie das Soccergolf-Turnier, von Reiner Mittelbach organisiert, bei dem Hermann und Karl die wenigsten Versuche benötigten.

Ein dickes Dankeschön geht an Manfred Schüssel, der sich liebevoll kümmert, dass alles funktioniert.

Der gemütliche Teil des Abends war sehr unterhaltsam, fröhlich und ausgelassen. Es wurde gequatscht, gesungen und gelacht.

Der Chronist sieht mit großer Zuversicht in die Zukunft und ist gespannt auf die Überraschungen im Jahr 2019. Das Ambiente, der Service sowie die gereichten Speisen und Getränke waren eine perfekte Grundlage für eine harmonische Jahresabschlussfeier. Der Dank gebührt der Organisation (M. Schülke) und dem Team „Goldenes Herz".

Karl Kaiser

 

Button Tennishalle 

 

Mitglied Button

20190630 PhysioBanner 

Gaststätte

Oeffnung Gaststaette Nicoletta